Golden rainbow 10+ Test

HSPT Golden Rainbow 10+ Elektrische Stopfmaschine Test

Elektrische Zigarettenstopfmaschinen können die Eigenherstellung von Zigaretten aus Tabak und Zigarettenhülsen vereinfachen, da der Füllvorgang der leeren Hülse – auch Stopfvorgang – elektrisch vonstattengeht. Bei fast allen am Markt erhältlichen Zigarettenstopfmaschinen muss man dazu jeweils einzeln eine leere Zigarettenhülse auf ein Röhrchen aufstecken und dann wird auf Knopfdruck die Hülse mit Tabak gefüllt. So kann man in Sekunden selbst Zigaretten herstellen. Von Rauchern wurde an die Industrie der Wunsch herangetragen, ob man nicht die leeren Hülsen auch automatisch zuführen kann.

Die HSPT Golden Rainbow 10+ Stopfmaschine erfüllt diesen Wunsch. Hier werden einmal zu Beginn des Zigaretten-Produktionsprozesses Tabak und leere Hülsen eingefüllt, dann geht auf Knopfdruck alles automatisch und es muss nicht jede Hülse einzeln aufgesteckt werden. Doch funktioniert das auch in der Praxis. Wir haben die Maschine getestet und geben gerne unserer Erfahrungen mit der Golden Rainbow 10+ weiter.

HSPT Golden Rainbow 10+ Stopfmaschine in der Theorie

Die elektrische Stopfmaschine Golden Rainbow 10+ ist wie eine kleine Zigarettenfabrik: Man befüllt sie mit leeren Hülsen und Tabak und dann werden auf Knopfdruck nacheinander bis zu 10 Zigaretten hergestellt. Dazu muss man vorher links in den Hülsenbehälter 10 Zigarettenhülsen einfüllen und rechts in einen ausreichend großen Tabakbehälter Tabak hineintun. Ein automatischer Tabak-Injektionsprozess verspricht optimal gefüllte Zigaretten. Dabei kann man die Tabakdichte und damit auch Zigarettenstärke mehrstufig frei wählen und sich so entscheiden, ob man die Zigaretten eher dicht gefüllt oder eher locker gefüllt haben möchte. Das Hülsenaufnahmefach beherbergt für den Stopfprozess bei dieser elektrischen Stopfmaschine bis zu 10 Zigarettenhülsen des King Size Formats. Das ist das übliche Zigarettenhülsen-Format.

Elektrisch Zigaretten stopfen mit der HSPT Golden Rainbow 10+

Wer mit dem komfortablen elektrischen Stopfmaschine HSPT Golden Rainbow 10+ seine Zigaretten selbst herstellen will, geht wie folgt vor:

  1. Zunächst 10 leere Zigarettenhülsen in einen Plastik Tray einfüllen, der dann in eine Haltevorrichtung an der Golden Rainbow 10+ eingeführt wird. Dadurch fallen die Hülsen in eine Aufnahmevorrichtung.
  2. In das große transparente Aufnahmefach den Tabak einfüllen
  3. Gewünschte Tabakstärke am Drehknopf wählen (locker, medium oder dicht gefüllt)
  4. Auf Start drücken
  5. Nacheinander werden dann 10 Hülsen an die Maschine geführt, mit Tabak gefüllt und rollen dann in einen Auffangbehälter

Umfangreiches Zubehör bei der HSPT Golden Rainbow 10+ Stopfmaschine

Im Lieferumgang der Golden Rainbow 10+ ist nicht nur die Stopfmaschine selbst, sondern auch:

  • Tabak-Feuchtigkeitsmessgerät
  • Tabakschredder-Gerät
  • Reinigungspinsel
  • Zigarettenauffangschale
  • Antirutschmatte
  • Gebrauchsanleitung
  • Stecker mit ca. 2m Kabel
  • Hülsenaufnahmevorrichtung

HSPT Golden Rainbow 10+ Stopfmaschine im Praxistest

Im Praxistest wird klar, warum ein Feuchtigkeitsmessgerät und ein Tabakschredder/Tabakhäcksler im Lieferumfang mit dabei ist:

  • Es kommt häufig zu Fehlfunktionen
  • Maschine crasht gelegentlich und bleibt hängen
  • Die Maschine stoppt gelegentlich, weil eine Hülse stecken bleibt
  • Die Maschine weist Fehler auf, weil Tabak im Innern der Maschine klemmt
  • Die Maschine benötigt bestimmte Tabaklänge und Tabak-Feuchtigkeit, um mit möglichst wenigen Fehlern zu arbeiten. Normaler Volumentabak führte ohne Vorbehandlung immer noch häufig zu Fehlfunktionen, was die Freude am Zigaretten selbst stopfen etwas trübte.

Wie sollte der Tabak für die HSPT Golden Rainbow 10+ beschaffen sein?

Das im Lieferumfang enthaltene Tabak-Feuchtigkeitsmessgerät liegt deshalb bei, weil ein halbwegs fehlerfreier Betrieb nur bei einer Tabakfeuchte von 12% bis 20% zu erwarten ist. Nicht jeder Tabak, den man kauft, bewegt sich in diesem Feuchtigkeitsbereich. Wenn man erst seinen Tabak vor der Verarbeitung mit der Maschine auf der Heizung trocknen muss, wird die Selbstherstellung etwas umständlicher als angedacht.

Auch die Länge der Tabakfasern sollte sich in einem bestimmten Maß bewegen: Als optimal wird zwischen 6 mm und 16 mm angegeben. Weil gekaufte Tabaksorten häufig längere Fasern haben, legen die Hersteller der Golden Rainbow 10+ gleich einen Tabakschredder mit bei – ähnlich einem Gemüsezerkleinerer. Damit soll man den Tabak vorbehandeln, damit die Maschine optimal funktioniert.

Wie lange braucht man für 10 Zigaretten?

Mit der Golden Rainbow 10+ braucht man ca. 2 Minuten, um 10 Zigaretten herzustellen. Vorausgesetzt, die Stopfmaschine läuft durch und weist keine Fehlfunktion im Lauf auf. Das Tabakfach nimmt ausreichend Tabak für diese 10 Zigaretten auf, sodass zwischenzeitlich nicht nachgefüllt werden muss.

LED-Anzeige und Zigarettenzähler

Das Gerät verfügt über eine LED-Anzeige und einen Zigarettenzähler, der die Anzahl der gefertigten Zigaretten angibt. Neben dem Start-/Stopp-Knopf gibt es auch einen Pausenknopf. Ein Tabakrückführbehälter fängt überschüssigen Tabak auf, den man wieder oben einfüllen kann.

Abmessungen der Golden Rainbow 10+

Die HSPT Golden Rainbow 10+ ist ca. 58,8 cm lang, 14 cm hoch und 20 cm breit und nimmt damit ganz schön Raum auf dem Tisch ein. Das liegt am automatischen Hülsenzuführungssystem. Das Gewicht von ca. 1,8 kg ist nur halb so schwer wie das von ähnlichen Zigarettenstopfmaschinen. Die Maschine macht insgesamt – im Vergleich zu Wettbewerberprodukten – einen nicht ganz so stabilen Eindruck.

Worauf man bei der Golden Rainbow 10+ besonders achten muss:

  1. Nur Tabak mit Feuchte zwischen 12% und 20% benutzen, sonst kommt es besonders häufig zu Problemen
  2. Nur Tabak mit Faserlänger von 6 mm bis 16 mm verwenden, sonst kommt es häufig zu Problemen im Innern der Maschine
  3. Nur Hülsen in die Zuführ-Einrichtung stecken, die eine exakt runde Hülsenöffnung haben. Beschädigte, verformte oder oval erscheinende Hülsenöffnungen werden nicht sauber verarbeitet und führen zum Stopp der Maschine. In der Praxis der häufigste Grund für Störungen im automatischen Stopfprozess

Der Hersteller leistet nur Garantie, wenn die Maschine bestimmungsgemäß gebraucht worden ist. Dazu gehört nicht der Gebrauch zu langer oder zu kurzer Tabakfasern und nicht der Gebrauch von zu feuchtem oder zu trockenem Tabak.

Vorteile der Golden Rainbow 10+ Zigaretten Stopfmaschine

  • Automatische Hülsenzuführung
  • Auf einen Knopfdruck zehn Zigaretten automatisch produzieren
  • Großer Tabakaufnahmebehälter
  • Ausreichend langes Netzkabel
  • Perfekte Zigaretten

Nachteile der HSPT Golden Rainbow 10+ Stopfmaschine

  • Funktioniert nur mit King Size Hülsen
  • Leider Häufig Fehlfunktionen
  • Tabak muss im bestimmten Feuchtigkeitsbereich liegen
  • Tabak muss in enger Faserlängen-Varianz liegen
  • Reagiert empfindlich auf leicht verformte Zigarettenhülsen-Enden
  • Hoher Preis
  • Großer Platzbedarf

Fazit: Wem gelegentliche Fehlfunktionen nichts ausmachen und wer regelmäßig Tabak benutzt, der zwischen 6 und 16 mm lange Fasern und eine Feuchtigkeit von 12 bis 20% hat, der ist mit dieser Maschine gut bedient.

Wer eine elektrische Zigarettenstopfmaschine sucht, die absolut zuverlässig ohne häufige Fehlermeldungen Zigaretten produziert, ist vermutlich mit der Powermatic 3 Plus besser bedient. Dort muss man zwar die Hülsen einzeln aufstecken und nur der Rest des Produktionsprozesses erfolgt vollautomatisch, dafür funktioniert die Maschine im Regelfall wie am Schnürchen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.